Olympische Spiele, 200 m Freistil (M)

  • 1
    Yang Sun
    Yang Sun
    Sun
    China
    China
    1:44.65m
  • 2
    Chad le Clos
    Chad le Clos
    le Clos
    Südafrika
    Südafrika
    +0.55s
  • 3
    Conor Dwyer
    Conor Dwyer
    Dwyer
    USA
    USA
    +0.58s
Austragungsort
Olympic Aquatics Stadium

Liveticker

03:23
Keine Medaille für Deutschland
Am Ende hat es deutlich nicht gereicht! Paul Biedermanns Karriere bleibt in olympischer Hinsicht ungekrönt! Mit 1:45.84 ist der Deutsche tatsächlich langsamer als im Halbfinale geschwommen und ist von Beginn an unter seinen Möglichkeiten geblieben. Gold geht an Yang Sun aus China (1:44.56). Silber holt sich Le Clos (RSA/1:45.20), Bronze sichert sich Conor Dwyer (USA/1:45.23).
03:23
Langsamer als im Halbfinale
Schade! Biedermann bleibt bislang unter seiner Halbfinalzeit. Sun ist ganz vorne.
03:22
Le Clos vorne
Nach den ersten 50 Metern liegt Le Clos deutlich vorne. Biedermann ist an fünfter Stelle und beißt.
03:21
Schwacher Start
Paul Biedermann schwimmt auf Bahn Nummer 6 und hat den Start mit ein wenig 0.84 Sekunden deutlich verschlafen.
03:20
Athleten sind bereit
Die Schwimmer haben ihre Plätze eingenommen und warten nur noch auf das Startsignal. Die Spannung ist greifbar. Nach einer früheren Dopingsperre ist Yang Sun immer noch umstritten und erntet ein paar Pfiffe.
03:18
Steigerung muss her
Im Endlauf muss der Doppel-Weltmeister von 2009 für eine Medaille unter seiner Saisonbestzeit von 1:45,45 Minuten schwimmen. Biedermann sorgte aber immerhin schon für die erste Finalteilnahme des Deutschen Schwimm-Verbandes, der auf dem Papier einen noch schlechteren Start erwischte als beim medaillenlosen Olympia-Debakel in London 2012.
03:16
"War okay"
"Ich dachte, es würde schneller werden, aber es ist viel Taktik in den Semifinals. Ich denke, es war okay", analysierte der Hallenser Biedermann, den der Trubel um seinen Geburtstag eventuell ein paar Hundertstelsekunden gekostet hat: "Es war ein bisschen viel Aufmerksamkeit".
03:14
"Stunden zählen"
Die Staffelkollegen drücken ihrem Frontmann über die 200 Meter Freistil fest die Daumen: "Ich glaube, dass er für eine Medaille in Frage kommt", sagte Christoph Fildebrandt. Nach dem Ausschlafen stehen für Biedermann Massagen und "ein kleines bisschen schwimmen" auf dem Programm, "und dann die Stunden zählen", meinte der 30-Jährige.
03:10
Deutsche Hoffnung
Im deutschen Schwimm-Team fiebern alle mit Paul Biedermann. Nach dem Einzug in das dritte Olympia-Finale strebt der Weltrekordler in seinem letzten Einzelrennen das langersehnte Edelmetall an. "Marco Koch ist Weltmeister, Paul Biedermann ist Weltmeister, was fehlt, ist noch eine olympische Medaille", erklärte Leistungssportdirektor Lutz Buschkow: "Die fehlt einfach in dem Sortiment bei dem vielleicht wichtigsten Wettkampf in einer Sportlerkarriere."
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.