Champions League

13. Sep. 2016 - 20:45
Beendet
Dynamo Kiew
1 : 2
SSC Neapel
1 : 2
26.
2016-09-13T19:12:35Z
36.
2016-09-13T19:22:32Z
45.
2016-09-13T19:32:35Z
56.
2016-09-13T19:59:21Z
68.
2016-09-13T20:12:07Z
65.
2016-09-13T20:07:59Z
73.
2016-09-13T20:16:04Z
82.
2016-09-13T20:25:34Z
87.
2016-09-13T20:29:40Z
62.
2016-09-13T20:05:09Z
73.
2016-09-13T20:15:38Z
82.
2016-09-13T20:26:00Z
1.
2016-09-13T18:45:43Z
45.
2016-09-13T19:34:49Z
46.
2016-09-13T19:50:39Z
90.
2016-09-13T20:36:21Z
Stadion
Olimpiyskyi
Zuschauer
35.137
Schiedsrichter
William Collum

Liveticker

90
22:39
Fazit
Der SSC Neapel holt sich einen wichtigen Auswärtssieg. In der zweiten Halbzeit haben die Neapolitaner das Ergebnis größtenteils verwaltet. Dinamo Kiev spielte dagegen auf den Ausgleich, blieb aber ohne große Durchschlagskraft. Das Team war in Unterzahl war und ein Remis wäre nicht unverdient gewesen. Insgesamt war es ein interessantes und technisch ansprechendes Spiel, beide Teams dürfen gerne wiederkommen.
90
22:36
Spielende
90
22:35
Mit allen Mittel will es Dinamo Kiev n der Schlussphase nun wissen. Von der rechten Seite versucht Andriy Yarmolenko, Torwart Pepe Reina mit einem langen Ball zu überlupfen, der auch gepasst hätte, aber der Schlussmann fängt ihn im Zurücklaufen.
88
22:31
Aus 22 Metern bekommt Andriy Yarmolenko die Chance auf einen Freistoß von halbrechts. Aber er jagt den Ball in die Wolken.
87
22:29
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Gladkiy
Oleksandr Gladkyi
Dynamo Kiew
87
22:29
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Moraes
Júnior Moraes
Dynamo Kiew
84
22:27
Es ist schon erstaunlich, wie sehr Dinamo Kiev das Spiel noch bestimmen kann. Der SSC Neapel macht aus der Überzahl überhaupt nichts.
82
22:26
Einwechslung bei SSC Napoli: Manolo Gabbiadini
Manolo Gabbiadini
SSC Neapel
82
22:25
Auswechslung bei SSC Napoli: Arkadiusz Milik
Arkadiusz Milik
SSC Neapel
82
22:25
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Nikita Korzun
Nikita Korzun
Dynamo Kiew
82
22:25
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Serhiy Rybalka
Serhiy Rybalka
Dynamo Kiew
81
22:24
Mit dem langen Bein will Arkadiusz Milik den Ball ins Tor befördern. Weil die Abseitsfalle versagt hat, ist er nach einem langen Pass allein vor dem Tor, aber einen halben Schritt zu spät.
79
22:23
Napoli stört jetzt ziemlich früh. Schon der Torwart wird von den Offensivkräften angegangen, das zeigt aber nur bedingt Wirkung, weil die Spieler von Kiev geschickt genug sind, um den Ball herauszuspielen.
77
22:20
Bei Ecken ist Domagoj Vida immer mit vorne. Doch seine Kopfballstärke führte diesmal zu nichts, er setzt den Ball meterweit neben den linken Pfosten.
76
22:19
Andriy Yarmolenko will mit einer Grätsche den Ball vor dem Seitenaus retten und holt dabei den Linienrichter von den Beinen. Der kann darüber aber lachen.
75
22:18
Antunes setzt sich gegen José Callejón an der Außenlinie durch und haut ihm dabei seinen Arm gegen die Kehle. Der Spieler vom SSC Neapel regt sich zu Recht darüber auf, dass dies nicht abgepfiffen wurde.
73
22:16
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleg Gusev
Oleg Gusev
Dynamo Kiew
73
22:15
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Viktor Tsygankov
Viktor Tsygankov
Dynamo Kiew
73
22:15
Einwechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
Lorenzo Insigne
SSC Neapel
73
22:15
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
Dries Mertens
SSC Neapel
71
22:14
Viel strukturierten Fußball sehen wir leider nicht momentan. Aber Dinamo Kiev bemüht sich auch in Unterzahl um den Ausgleich.
68
22:12
Gelb-Rote Karte für Sergiy Sydorchuk (Dinamo Kiev)
Sergiy Sydorchuk
Dynamo Kiew
68
22:11
Oh Mann, wie bescheuert. Mit einer albernen Schwalbe handelt sich Sergiy Sydorchuk die zweite gelbe Karte ein.
65
22:07
Gelbe Karte für Arkadiusz Milik (SSC Napoli)
Arkadiusz Milik
SSC Neapel
63
22:07
Pfosten! Piotr Zieliński führt sich gleich mit einem Beinahe-Assist ein. Er spielt nach links auf Dries Mertens und der lässt noch einen Gegenspieleraussteiger, schießt aufs lange Ecke, aber trifft nur das Gebälk.
62
22:05
Einwechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
62
22:04
Auswechslung bei SSC Napoli: Marek Hamšík
Marek Hamšík
SSC Neapel
61
22:04
Zum ersten Mal sehen wir auch mal Marek Hamšík, er verzieht aus 20 Metern einen Torschuss. Das ist auch seine letzte Aktion, es war nicht sein Tag heute.
59
22:02
Und plötzlich wird Dries Mertens steil geschickt. Er will gerade abziehen, als Evgen Khacheridi mit langem Bein in den Schuss grätscht.
58
22:01
Der SSC Neapel veranstaltet gerade ein Ballgeschiebe im Mittelfeld. Das sieht ganz gut aus und das Team kommt auch langsam nach vorne.
56
21:59
Gelbe Karte für Denys Garmash (Dinamo Kiev)
Denys Garmash
Dynamo Kiew
55
21:58
Andriy Yarmolenko legt von der rechten Seite quer in die Mitte auf Serhiy Rybalka. Doch dessen Schuss aus der Distanz geht meterweit am Tor vorbei.
54
21:57
Es ist so merkwürdig, dass die Drangphasen immer abwechselnd in Intervallen stattfinden. Jetzt sind wieder die Ukrainer dran.
51
21:55
Dinamo Kiev zieht sich wieder zurück. Sie versuchen aber mit langen Pässen das Mittelfeld zu überbrücken, was bis jetzt noch nicht so gut gelingt.
48
21:52
Arkadiusz Milik ist heute torhungrig, das hat er mit seinem Doppelpack ja schon bewiesen. Vom linken Strafraumeck zieht er ab, trifft mit seinem Schuss aber nur einen Gegenspieler.
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit
Es ist schon ein wenig verrückt, dieses Spiel. Der SSC Neapel schnürrt den Gegner 20 Minuten lang total ein, kommt aber zu keiner Chance. Dann wacht Dinamo Kiev auf und stürmt plötzlich drauf los. Relativ schnell gelingt dann auch die Führung. Die Ukrainer bleiben danach am Ball, aber müssen plötzlich den Gegentreffer hinnehmen. Und als dann alle gedanklich schon in der Kabine passiert der nächste Treffer. Der SSC Neapel und Dinamo Kiev agieren hier auf Augenhöhe, allerdings mit jeweils wechselnder Intensität. Entschieden ist hier aber noch gar nichts.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Tooor für SSC Napoli, 1:2 durch Arkadiusz Milik
Eigentlich schien schon alles für den Halbzeittee vorbereitet zu sein, da flankt José Callejón in die Mitte. Dries Mertens erwischt den Ball und köpft eine Bogenlampe über den Torwart hinweg. Evgen Khacheridi kann den Versuch eben noch per Kopf von Linie kratzen, aber genau auf Arkadiusz Milik. Und der netzt dann einfach mit dem Schädel in die andere Ecke ein.
Arkadiusz Milik
SSC Neapel
42
21:30
Mit einer tollen Einzelleistung setzt sich Dries Mertens über links durch und geht in den Strafraum. Aber er scheint nicht zu wissen, ob er ins lange Eck schlenzen soll, oder den in der Mitte nach vorne stürmenden José Callejón anspielen soll. Am Ende kommt dabei nichts halbes und nicht ganzes heraus. Der Schuss wäre optimal für José Callejón gewesen, wenn er nicht zu hoch gewesen wäre. Die Höhe wäre aber genau richtig für einen Schlenzer in den Winkel gewesen.
41
21:27
Die Neapolitaner suchen nun wieder vermehrt die Offensive. Dries Mertens vergibt aber eine gute Situation mit einem ungenauen Pass in die Mitte des Strafraums, der sofort abgefangen wird.
38
21:24
Das Spiel ist wieder offen. Kann uns ja nur recht sein.
36
21:22
Tooor für SSC Napoli, 1:1 durch Arkadiusz Milik
Da rennt der SSC Neapel die halbe Halbzeit an und kommt nicht durch, aber als sie eigentlich das Spiel aus der Hand gegeben hatten, treffen sie plötzlich. Faouzi Ghoulam gelingt eine sehr schöne Flanke von der linken Außenbahn und Arkadiusz Milik steigt hoch zum Kopfball. Er köpft das leder unnachahmlich ein. Der Stürmer hat gar keine Größenvorteile gegenüber den Abwehrspielern von Dinamo, aber er war trotzdem einen halben Meter höher in der Luft.
Arkadiusz Milik
SSC Neapel
34
21:21
Der SSC Neapel ist wieder etwas stärker geworden. Allerdings fehlt noch die Durchschlagskraft.
32
21:20
Denys Garmash dringt in den Strafraum von Neapel ein und kommt zu Fall. Die Spieler von Dinamo Kiev springen schon auf, weil sie den Pfiff des Schiedsrichters als Elfmeterpfiff deuteten, aber William Collum hat nur ein Stürmerfoul gesehen.
29
21:16
Jetzt ist das Stadion da. Da Publikum skandiert den Namen von Dinamo Kiev stakkatomäßig im Wechselgesang.
26
21:12
Tooor für Dinamo Kiev, 1:0 durch Denys Garmash
Dinamo Kiev geht in Führung und das ist gar nicht mal unverdient nach der Leistungssteigerung in den letzten Minuten. Und was für ein feines Tor das war. Eingeleitet hat es Andriy Yarmolenko, der auf rechts seinen Mitspieler etwas vernatzt und dann eine weite Flanke auf den langen Pfosten spielt. Dort legt Viktor Tsygankov das Leder per Kopf in die Mitte ab und Denys Garmash haut den Ball mit einem Mix aus Drehschuss und Seitfallzieher ins lange Eck. Torwart Pepe Reina hatte keine Chance, abzuwehren.
Denys Garmash
Dynamo Kiew
25
21:11
Und in die Drangphase der Ukrainer platzt der SSC Neapel mit einem schnellen Angriff und sorgt für Wirbel. Arkadiusz Milik legt einen scharfen Pass an die Strafraumgrenze direkt auf Dries Mertens ab, aber der legt sich den Ball etwas zu weit vor, sonst hätte er allein aufs Tor gehen können.
24
21:10
Vom Spielverlauf ist es eine skurrile Partie. Denn Kiev ist jetzt die spielbestimmende Mannschaft.
21
21:07
Der SSC Neapel nimmt sich wohl gerade eine kleine Pause. Von halbrechts bekommt Dinamo Kiev einen Freistoß aus ganz ordentlicher Position zugesprochen, aber Andriy Yarmolenko verzieht ordentlich und der Ball geht mehrere Meter am Tor vorbei.
18
21:05
Na sowas, der erste Torschuss wurde gerade abgegeben und das auf den Kasten von Napoli. Serhiy Rybalka hat aus etwa 18 Metern drauf gehalten und fordert dann Elfmeter, weil Kalidou Koulibaly den Ball mit allerdings angelegtem Arm ins Toraus ablenkt.
17
21:03
Wir wollten gerade vermelden, dass Dinamo Kiev den Vorwärtsgang wieder gefunden hat. Aber dann dreht Evgen Makarenko ab und spielt den Ball zu seinem Torwart zurück.
14
21:00
Die Gäste zeigen ein gutes Spiel, es fehlt nur die erste ganz dicke Chance. Aber das ist auch nicht so einfach bei dem Abwehrbollwerk der Ukrainer.
11
20:58
Antunes bringt seinen Torwart mit einem laschen Rückpass, den er viel zu lasch vom Schuh abtropfen lässt in arge Bedrängnis. Arkadiusz Milik rennt auf den Schlussmann zu, aber Oleksandr Shovkovskiy schlägt das Leder gerade noch so weg.
10
20:57
Das ist schon ziemlich überlegen, was Napoli hier anbietet. Dinamo ist kaum in Ballbesitz und die Spieler rennen nur hinterher.
9
20:56
Gelbe Karte für Sergiy Sydorchuk (Dinamo Kiev)
7
20:54
So, der SSC Neapel wird langsam seiner Favoritenrolle gerecht und hat das anfangs stürmische Anrennen der Gastgeber relativ schnell in den Griff bekommen. Momentan spielen nur die Italiener, wie man so schön im Fußballdeutsch sagt.
4
20:50
Das könnte ein interessantes Spiel werden. Auf jeden Fall lassen sich beide Mannschaften keine Eingewöhnungszeit und legen direkt voll los.
1
20:49
Was für ein Auftakt, erst lässt sich Moraes auf eine kleine Rangelei ein und dann zieht Sergiy Sydorchuk von der Mittellinie aus ab. Aber der weit aufgerückte Torwart Pepe Reina lenkt den Ball eben noch so über die Latte.
1
20:45
Spielbeginn
20:28
Der Schiedsrichter kommt aus Schottland und heißt William Collum. Unterstützt wird er von den Linienrichtern Douglas Ross und Alastair Mather.
20:25
Doch dafür kam ein adäquater Ersatz. Der polnische Nationalspieler Arkadiusz Milik hat sich bei der Europameisterschaft mit guten Auftritten in den Fokus der Sizilaner gespielt. Und SSC Neapel überwies 32 Millionen Euro an Ajax Amsterdam und verpflichtete den Stürmer. In der Liga hat er schon zwei Mal getroffen. Und der SSC Neapel steht nach zwei Siegen und einem Remis auf Platz 2 in der Serie A.
20:15
Mit dem SSC Neapel kehrt ein alter Bekannter in die Königsklasse zurück. In der letzten Saison war in der Qualifikation schon Schluss. Athletic Bilbao war zu stark. Aber in dieser Spielzeit ist Napoli wieder direkt qualifiziert, weil in der Liga ein zweiter Platz heraussprang. Für Aufsehen sorgte der Verein in der Winterpause mit dem Rekordtransfer von Gonzalo Higuain. Der Topstürmer wechselte für 90 Millionen zum Meister Juventus Turin.
20:01
In der letzten Saison setzten sich die Ukrainer in einer Gruppe mit dem FC Chelsea, dem FC Porto und dem chancen- und punktlosen Maccabi Tel Aviv als Gruppenzweiter durch. Die Portugiesen konnten mit einem Punkt auf Distanz gehalten werden. Doch schon im Achtelfinale war dann Schluss. Nach einer 1:3-Heimniederlage gegen Manchester City war das 0:0 im Rückspiel nicht mehr als ein Achtungserfolg. Jetzt will Dinamo Kiev erneut angreifen und bekommt es sofort mit einem dicken Brocken zu tun.
19:56
Der Verein Dinamo Kiev gilt seit Jahren als sehr unangenehmer Gegner. Immer wieder tut er sich als Sammelbecken der besten ukrainischen Talente gespickt mit dem ein oder anderen Spieler aus dem Ausland hervor. Absoluter Star der Truppe ist Andriy Yarmolenko, dessen Marktwert auf 22 Millionen Euro geschätzt wird. Noch von der EM sollte uns der Kroate Domagoj Vida bekannt sein. Ansonsten kennen die Namen wohl nur absolute Insider.
19:51
Endlich geht es los in der Königsklasse. Wir freuen uns auf die neue Saison mit einigen neuen Teilnehmer in der europäischen Champions League. Dinamo Kiev und der SSC Neapel gehören aber nicht dazu. Sie sind eher Stammgäste und kennen sich mit der Atmosphäre in dem weltweit ausgestrahlten Wettbewerb aus, auch wenn die Italiener in der letzten Saison in der Qualifikation scheiterten. Die Ukrainer schafften es dagegen bis ins Achtelfinale des Turniers.
19:40
Hallo und herzlich willkommen zum 1. Spieltag in der Champions League. In der Gruppe B empfängt Dinamo Kiev zum Auftakt den SSC Neapel.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.