Champions League

23. Nov. 2011 - 20:45
Beendet
AC Mailand
2 : 3
FC Barcelona
1 : 2
14.
2011-11-23T19:58:46Z
20.
2011-11-23T20:05:42Z
54.
2011-11-23T20:58:21Z
31.
2011-11-23T20:16:36Z
63.
2011-11-23T21:07:34Z
30.
2011-12-05T15:36:51Z
34.
2011-11-23T20:18:54Z
86.
2011-11-23T21:31:15Z
31.
2011-11-23T20:15:56Z
43.
2011-11-23T20:28:19Z
45.
2011-11-23T20:32:55Z
85.
2011-11-23T21:30:25Z
46.
2011-11-23T20:50:04Z
66.
2011-11-23T21:10:59Z
72.
2011-11-23T21:16:33Z
68.
2011-11-23T21:12:21Z
80.
2011-11-23T21:24:29Z
90.
2011-11-23T21:35:37Z
1.
2011-11-23T19:45:28Z
45.
2011-11-23T20:33:49Z
46.
2011-11-23T20:50:10Z
90.
2011-11-23T21:39:30Z
Stadion
Giuseppe Meazza
Zuschauer
78.927
Schiedsrichter
Wolfgang Stark

Liveticker

90
22:47
Fazit
Nach einem über weite Strecken packenden Spitzenspiel sichert sich der FC Barcelona den Sieg in der Gruppe H. Zweimal schafften es die Hausherren, nach einem Rückstand zurückzukommen. Erst der dritte Nackenschlag, erzielt durch Xavi, brach den Widerstand der Italiener. Auch wenn die letzte halbe Stunde dann von Barcelonas Bestreben, das Ergebnis zu halten, geprägt war, war es ein echtes Spitzenspiel mit vielen engagiert geführten Zweikämpfen und zahlreichen Torraumszenen. Am Sonntag geht es für den AC in der Serie A weiter, dann kommt Chievo Verona. Barcelona fährt am Samstag nach Getafe. Das war es von hier, schönen Abend noch.
90
22:39
Spielende
90
22:39
Diesmal schaffen es die Italiener nicht, noch einen späten Akzent zu setzen.
90
22:37
Vier Minuten werden nachgespielt.
90
22:35
Einwechslung bei FC Barcelona: Jonathan dos Santos
Jonathan dos Santos
FC Barcelona
90
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Thiago
Thiago
FC Barcelona
90
22:35
Nur noch wenige Sekunden sind auf der Uhr. Im Hinspiel gelang Milan noch ein Treffer in der Nachspielzeit. Auch heute?
88
22:33
Plötzlich ist da doch die Chance für Milan: Patos Schuss wird zunächst geblockt, am Elfmeterpunkt kommt Nocerino zum Abschluss - doch auch da kann sich ein Katalane dazwischen werfen.
87
22:32
Nach vorne macht Barca jetzt herzlich wenig. Warum auch? Allzu große Gefahr geht von den Italienern jetzt auch nicht mehr aus.
86
22:31
Gelbe Karte für Gianluca Zambrotta (AC Milan)
Gianluca Zambrotta
AC Mailand
85
22:30
Gelbe Karte für Javier Mascherano (FC Barcelona)
Mascherano unterbindet einen Konter über Pato. Auch er reiht sich in die Liste der Gelb-Verwarnten ein.
Javier Mascherano
FC Barcelona
85
22:30
...bringt keine Gefahr ein.
85
22:29
Ecke für die Gäste...
84
22:28
Da kombinieren sich die Rot-Schwarzen noch einmal richtig schön vor den gegnerischen Kasten. Zambrotta stand aber knapp im Abseits.
82
22:27
Nun ist die Partie sehr häufig unterbrochen. Beide Teams legen eine gehörige Portion Aggressivität an den Tag.
81
22:25
Knapp zehn Minuten plus x bleiben den Italienern noch, um vielleicht doch noch etwas zu reißen.
80
22:24
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedro
Pedro
FC Barcelona
80
22:24
Auswechslung bei FC Barcelona: Cesc Fábregas
Cesc Fàbregas
FC Barcelona
78
22:23
Natürlich lässt er sich viel Zeit damit, vom Feld zu laufen. Wolfgang Stark zeigt an, dass das alles nachgespielt werden wird.
77
22:22
Jetzt liegt Busquets verletzt auf dem Boden. Zlatan Ibrahimović ist ihm in einem Zweikampf auf den Fuß gestiegen. Nach Absicht sah das allerdings ganz und gar nicht aus.
76
22:20
...Abbiati fängt die Flanke ab.
75
22:20
Alexis Sánchez rutscht weg. Da kommt es ihm gerade recht, dass Bonera mehr als ungestüm herangerauscht kommt. Somit gibt es links vom Strafraum wenigstens noch Freistoß für den Titelverteidiger...
74
22:18
Unaufhaltsam tickt die Uhr gegen die Hausherren. Mindestens ein Tor wird schon noch benötigt, um zumindest die theoretische Chance auf den Gruppensieg zu wahren.
72
22:16
Einwechslung bei AC Milan: Antonio Nocerino
Antonio Nocerino
AC Mailand
72
22:16
Auswechslung bei AC Milan: Mark van Bommel
Mark van Bommel
AC Mailand
71
22:16
...in der Mitte ist es wieder Keita, der zu Boden geht. Ibrahimović' ist in seinem Gesicht gelandet. Zurecht abgepfiffen.
70
22:15
Nun gibt es eine Freistoßgelegenheit auf der anderen Seite im linken Halbfeld...
69
22:14
...Thiago Alcantara zirkelt die Kugel an den Fünfer. Dort reagiert Alexis Sánchez am schnellsten und bringt den Schuh ans Spielgerät. Abbiati ist jedoch schnell unten und kratzt das Ding von der Linie.
69
22:13
Direkt vor der Strafraumgrenze wird Messi von Thiago Silva gelegt. Freistoß für Barcelona...
68
22:13
Nun greift auch Pep Guardiola zu seiner ersten Wechseloption. Für den heute unglücklichen David Villa kommt Alexis Sánchez.
68
22:12
Einwechslung bei FC Barcelona: Alexis Sánchez
Alexis Sánchez
FC Barcelona
68
22:12
Auswechslung bei FC Barcelona: David Villa
David Villa
FC Barcelona
66
22:10
Einwechslung bei AC Milan: Daniele Bonera
Daniele Bonera
AC Mailand
66
22:10
Auswechslung bei AC Milan: Alessandro Nesta
Alessandro Nesta
AC Mailand
66
22:10
Alessandro Nesta hat sich am Oberschenkel verletzt. Für den Defensivmann kann es nicht weiter gehen.
65
22:09
Zweimal schaffte es die Rossoneri bereits zurückzuschlagen. Gelingt den Mannen von Massimiliano Allegri dieses Kunststück auch ein drittes Mal?
63
22:07
Tooor für FC Barcelona, 2:3 durch Xavi
Wahnsinn! Hier ist ja ein Tor schöner als das andere! Lionel Messi spielt einen absoluten Bilderbuch-Pass durch die Schnittstelle der Verteidigung. Xavi ist genau im richtigen Moment gestartet und muss die Kugel nur noch ins linke untere Eck einschieben. Der Abschluss war Formsache, aber dieser Pass war absolute Weltklasse! Zum dritten Mal in dieser Partie führen die Gäste.
Xavi
FC Barcelona
62
22:06
...am kurzen Pfosten klärt Xavi.
61
22:06
Nach dem Ausgleichstor durch Boateng wirkt Barcelona richtig gehend verunsichert. Jetzt gibt es Ecke für den AC...
59
22:04
Wenn die Angelegenheit hier 2:2 endet, ist auch der direkte Vergleich zwischen Milan und Barca ausgeglichen - und das Torverhältnis spricht ganz klar für den FC Barcelona.
58
22:03
Mit einem Punkt aus dieser Begegnung wären die Gäste sicher zufriedener als die Rossoneri. Gegen BATE müsste Barca schon verlieren, um den Gruppensieg noch aus der Hand zu geben.
56
22:01
Damit ist das Ergebnis des Hinspiels wieder eingestellt. Heute ist es aus Sicht der Italiener allerdings nicht ganz so unverdient wie noch im Camp Nou.
54
21:58
Tooor für AC Milan, 2:2 durch Kevin Prince Boateng
Wow! Was hat dieser Kevin Prince Boateng für eine Technik! Mascherano kann einen weiten Flankenball nicht entscheidend klären. Die Pille landet bei Boateng, der Abidal mit einem wunderschönen Hackentrick austanzt und dann trocken ins kurze Eck abschließt. Eine Wahnsinns-Einzelaktion des Deutsch-Ghanaers gestaltet die Geschichte hier wieder offen.
Kevin-Prince Boateng
AC Mailand
53
21:58
Nach einem schönen Doppelpass mit Xavi kommt David Villa zum Abschluss. Jedoch rutscht ihm das Leder über den Schlappen und er verfehlt die Hütte deutlich.
51
21:56
Mit einem weiten Flankenball wird Messi im Sechzehner geschickt. Letztlich wird der Winkel allerdings etwas zu spitz, sodass der Argentinier das Leder ans Außennetz setzt.
50
21:55
Was fällt den Italienern noch ein, um diese Partie zu drehen? Auch nach dem Seitenwechsel sind es die Türkisfarbenen, die den Ton angeben.
48
21:53
Auf Linksaußen ist Fábregas schneller als sein Gegenspieler Abate. Als er dann nach innen ziehen will, wird er von diesem umgesäbelt. Dafür darf man durchaus gelb zeigen, doch Wolfgang Stark scheint, erst einmal Ruhe hineinbringen zu wollen.
47
21:51
Barca kommt unverändert aus der Kabine.
46
21:51
Für Robinho, der in der 19. Minute eine riesige Chance vergab und ansonsten blass blieb, kommt zum zweiten Durchgang Pato.
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:50
Einwechslung bei AC Milan: Pato
Alexandre Pato
AC Mailand
46
21:49
Auswechslung bei AC Milan: Robinho
Robinho
AC Mailand
45
21:39
Halbzeitfazit
Drei Tore, sechs gelbe Karten, ein Lattenkracher, eine vergebene Hundertprozentige und jede Menge Emotionen - der erste Durchgang des Spitzenspiels der Gruppe H hält alles, was man sich von dieser Partie versprochen hat. Am Ende einer teilweise hektischen, aber auf alle Fälle hoch unterhaltsamen ersten Hälfte führt der FC Barcelona mit 2:1. Allerdings scheint hier noch nicht das letzte Wort gesprochen zu sein, der Ausgang dieser Begegnung scheint noch völlig offen. Man darf sich auf die zweiten 45 Minuten freuen.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Gelbe Karte für Éric Abidal (FC Barcelona)
Rechts vom Strafraum zieht Abidal Robinho am Trikot zu Boden. Auch da ist die Verwarnung absolut berechtigt. Es ist eine richtig hektische Angelegenheit hier im Giuseppe Meazza.
Éric Abidal
FC Barcelona
45
21:32
...Thiago Silva steigt am höchsten und kommt zum Kopfball. Das macht der Innenverteidiger gar nicht schlecht, jedoch setzt er das Leder knapp am rechten Pfosten vorbei.
45
21:32
Puyol wirft sich mit allem, was er hat, in einen Schuss von Seedorf. Eckstoß Milan...
45
21:31
Noch wenige Sekunden, dann ist Pause. Zwei Minuten gibt es obendrauf.
44
21:30
Aufregung im Barca-Strafraum: Seedorf zieht den fälligen Freistoß direkt auf das Tor. Im Gewirr bekommt Keita die Murmel in den Unterleib. Die Italiener wollen da ein Handspiel gesehen haben - allerdings war da alles sauber. Richtig entschieden von Schiri Stark.
43
21:28
Gelbe Karte für Puyol (FC Barcelona)
Boateng ist jetzt ein richtiger Aktivposten. Von links will er in den Sechzehner ziehen. Puyol weiß sich nicht anders zu helfen, als den Deutsch-Ghanaer zu legen. Zurecht zieht Stark den gelben Karton.
Puyol
FC Barcelona
43
21:27
...irgendwie fällt das Leder vor die Füße von Boateng, der direkt abzieht - klar über das Gehäuse.
42
21:27
Nach einem Foul von Mascherano an Boateng gibt es Freistoß für die Hausherren am rechten Strafraumeck...
40
21:26
So etwas sollte sich Nesta nicht noch einmal erlauben: Im Mittelfeld spielt der Verteidiger das Leder klar und deutlich mit der Hand. Dafür haben Leute auch schon einmal gelb gesehen - und Nesta hat schon gelb. Stark lässt Gnade walten und winkt den Abwehrmann noch einmal durch.
39
21:25
Genau das ist die Qualität des wohl besten Fußballers der Welt: Messi zieht einen Sprint an und ist nicht vom Ball zu trennen. Aus 16 Metern drischt er dann drauf und findet einzig in Abbiati seinen Meister. Ganz starke Aktion des Zauberflohs.
38
21:23
Boateng nimmt eine lange Aquilani-Flanke volley. Mit diesem Abschluss aus spitzem Winkel hat Valdes jedoch keine Probleme.
36
21:22
Einzig Zlatan Ibrahimović lauert an der Mittellinie auf die Chance zu kontern. Die restlichen Akteure der Hausherren stehen tief in der eigenen Hälfte und werden immer mehr von den Gästen eingeschnürt.
34
21:18
Gelbe Karte für Mark van Bommel (AC Milan)
Auch van Bommel sieht nun nach einem Vergehen gegen Xavi gelb.
Mark van Bommel
AC Mailand
33
21:18
Nächster blitzschnell vorgetragener Angriff der Gäste: Messi trägt das Leder bis an den Strafraum, dann legt er stark auf Villa ab. Der zieht direkt auf den Kasten und scheitert am erneut stark parierenden Abbiati.
31
21:16
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Lionel Messi
Auch im zweiten Versuch ist der Gaucho ganz souverän. Aus Sicht des Schützen verwandelt er rechts unten. Abbiati hat die Ecke, kann den aber nie und nimmer erreichen. Barcelona führt erneut.
Lionel Messi
FC Barcelona
31
21:15
Gelbe Karte für Lionel Messi (FC Barcelona)
Messi verzögert auf unsportliche Art und Weise. Der verwandelte Elfer wird wiederholt, Messi sieht gelb.
Lionel Messi
FC Barcelona
30
21:14
Gelbe Karte für Alessandro Nesta (AC Milan)
Wegen übermäßigen Meckerns sieht Nesta gelb.
29
21:14
Elfer für Barca! Messi steckt für Xavi durch. Aquilani hält den Offensivspieler am Oberkörper fest. Stark sieht das und entscheidet auf Strafstoß.
27
21:13
In den letzten Minuten ist hier alles zu sehen, wonach das Auge eines Fußballliebhabers dürstet: engagierte Zweikämpfe, schnelle vertikale Pässe, Torchancen, Tore - so macht das Spaß.
26
21:10
Wo Spitzenspiel drauf steht, ist nicht zwangsläufig immer Spitzenspiel drin. Heute trifft diese Bezeichnung bisher allerdings voll und ganz zu.
24
21:09
Gelbe Karte für Alberto Aquilani (AC Milan)
Nach einem Foul an Cesc Fábregas sieht Aquilani nun die erste Verwarnung der Begegnung.
23
21:09
Messi an die Latte! Hier gibt es kaum Zeit, um zu verschnaufen. Auf der Gegenseite steckt Xavi zu Fábregas durch. Der kann rechts zur Grundlinie gehen und schiebt in die Mitte. Dort bringt Messi ein ähnliches Kunststück fertig wie kurz zuvor Robinho auf der Gegenseite und scheitert an der Latte. Offensichtlich war Abbiati da noch dran - Riesentat des Milan-Keepers.
20
21:05
Tooor für AC Milan, 1:1 durch Zlatan Ibrahimović
Jetzt geht es hier richtig rund! Ausgerechnet Zlatan Ibrahimović gleicht aus. Clarence Seedorf bedient den Schweden vom linken Strafraumeck mustergültig. Der ist gedankenschneller als sein Gegenspieler und schiebt das Spielgerät eiskalt an Victor Valdés vorbei ins Netz.
Zlatan Ibrahimović
AC Mailand
19
21:05
Unfassbar! Den muss Robinho machen! Ibrahimović flankt von links in die Gefahrenzone. Boatengs Direktabnahme fällt genau auf den Schlappen von Robinho, der das Kunststück fertig bringt, die Kugel aus drei Metern noch über den Querbalken zu bugsieren. Huiuiui...
18
21:03
Riesen-Chance für Fábregas! Thiago bedient den Neuzugang vom FC Arsenal mit einem Zuckerpass. Am Fünfmeterraum nimmt dieser das Leder volley - und scheitert am glänzend reagierenden Abbiati. Diese schöne Szene hätte sicherlich ein Tor verdient gehabt.
16
21:02
Ein Dreier für die Gäste würde bedeuten, dass die ersten beiden Ränge in der Gruppe H bereits fest vergeben wären.
14
20:58
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Mark van Bommel (Eigentor)
Plötzlich geht es ganz schnell: Messi chippt das Leder aus zentraler Position links in den Strafraum. Dort hat sich Abidal gelöst und kann den frei stehenden Xavi in der Mitte bedienen. Vor diesem kommt allerdings Mark van Bommel herangerauscht und drückt die Kugel über die Linie. Barca führt.
Mark van Bommel
AC Mailand
12
20:58
Wolfgang Stark lässt momentan einiges durchgehen. Boateng könnte nach einem harten Einsteigen gegen Puyol durchaus den ersten gelben Karton der Partie sehen.
11
20:57
Von links fliegt ein Halbfeld-Freistoß in den Sechzehner der Katalanen. Zlatan Ibrahimović steigt am höchsten und verlängert das Leder in die Gefahrenzone. Dort ist Victor Valdés hellwach und schnappt dem heraneilenden Boateng die Pille weg.
10
20:55
Stark von beiden: Cesc Fábregas tankt sich gegen drei Rot-Schwarze durch. Kurz vor der Sechzehnerlinie grätscht Mark van Bommel mit vollem Risiko hinein - und kann klären.
9
20:54
Nach offensiven ersten Minuten der Italiener übernehmen nun mehr und mehr die Gäste die Initiative.
7
20:52
Durch eine beherzte und engagierte Zweikampfführung versuchen die Gastgeber, die Entwicklung des Barca-Kurzpassspiels schon im Keim zu ersticken.
6
20:51
Xavi versucht, zu Thiago Alcantara durchzustecken. Für den Nachwuchs-Kicker ist der Pass aber zu steil.
4
20:50
Erstmals geht Messi ins Tempodribbling. Am linken Strafraumeck bedient der Argentinier David Villa. Dessen Direktabnahme segelt allerdings weit über das Gehäuse.
3
20:48
...Seedorfs kurz gespielte Variante bringt keine Gefahr für den Kasten der Gäste.
3
20:47
Im Hinspiel gingen die Italiener bereits in der ersten Minute in Führung. Auch heute wollen sie früh zeigen, wer hier Herr im Haus ist und beginnen sehr offensiv. Erste Ecke...
2
20:46
Traditionsgemäß agieren die Hausherren in rot und schwarz, Barca tritt in den türkisfarbenen Ausweich-Jerseys an.
1
20:45
13 Tore aus vier Spielen - das ist die beeindruckende Bilanz des FC Barcelona. Schafft der AC Milan es heute, diesen Offensivdrang der Katalanen einzudämmen. Die kommenden 90 Minuten werden es zeigen. Wolfgang Stark gibt die Partie frei.
1
20:45
Spielbeginn
20:35
Auf dem Papier ist es jedenfalls ein absolutes Topspiel: Neben Real Madrid sind der AC Milan und der FC Barcelona mit jeweils drei Turniersiegen seit der Gründung der Champions League die Creme de la Creme des europäischen Vereinsfußballs. Gepfiffen wird dieses Duell der Giganten vom deutschen Referee Wolfgang Stark. An den Seitenlinien assistieren ihm Jan-Hendrik Salver und Mike Pickel.
20:31
Milan braucht heute die drei Punkte, um Kurs auf den Gruppensieg zu nehmen. Ein heilloser Sturmlauf durch die Italiener ist angesichts des übermächtig scheinenden Gegner allerdings nicht zu erwarten. Klar ist: Gibt es heute einen Sieger, ist das wohl (im Falle eines Barcelona-Sieges sogar definitiv) die Entscheidung um den Sieg in Gruppe H.
20:24
Gäste-Coach Guardiola muss auf zwei prominente Namen verzichten. Andres Iniesta, am Samstag noch eingewechselt, muss heute aufgrund einer Oberschenkelverletzung passen, Dani Alves fehlt gesperrt. Was der Übungsleiter auf den Rasen schicken kann, hat dennoch Rang und Namen. Im Vergleich zum Wochenende gibt es fünf Änderungen in der Startelf der Gäste. Alves, Piqué, Maxwell, Alexis Sánchez und Isaac Cuenca müssen raus. Dafür stehen Mascherano, Abidal, Thiago, Villa und Busquets beim Anpfiff auf dem Rasen.
20:20
Zum Personal: Im Gegensatz zum Florenz-Auftritt am Wochenende tauscht Massimiliano Allegri seine Formation auf drei Positionen. Antonini, Nocerino und Ambrosini müssen auf die Bank. Neu im Team sind dafür Gianluca Zambrotta, Mark van Bommel und Kevin Prince Boateng.
20:17
Einer ist auf Seiten der Hausherren besonders heiß auf den Anpfiff: Zlatan Ibrahimović trifft nach seinem Wechsel vom FC Barcelona nach Mailand erstmals auf seine alten Kollegen. Im Hinspiel fehlte der Schwede noch verletzt. Die Ehe Barcelona-Ibrahimović war für beide Seiten eine einzige Enttäuschung. Besonders mit Pep Guardiola wurde der Individualist nie wirklich grün. Im Vorfeld des heutigen Aufeinandertreffen sind jedoch sowohl der Angreifer selbst als auch sein Ex-Trainer um Friedensschließung bemüht. Es gehe heute einzig um das Spiel.
20:09
Für die Katalenen lief die Generalprobe umso lockerer. Im Heimspiel gegen Zaragoza konnte die Elf von Pep Guardiola beim 4:0-Sieg sogar noch Kräfte sparen. Nach einem (für Barca-Verhältnisse) durchwachsenen Saisonstart steht der große Rivale aus Madrid jedoch noch mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.
20:07
Am Samstag trat die Rossoneri beim AC Florenz an und kam nicht über ein 0:0 hinaus. Damit hängt man in der Liga seinen Ansprüchen noch hinterher. Hinter Juve und Miro Kloses Lazio Roma belegt Milan momentan Rang drei der Serie A.
20:04
Dass hier alles möglich ist, ist spätestens seit dem Hinspiel jedem klar. Zwar dominierte Barca die Partie über die vollen 90 Minuten, zwei Unkonzentriertheiten - direkt zu Beginn und kurz vor Schluss der Partie - genügten jedoch: Am Ende zeigte die Videowand im Camp Nou ein 2:2 und keiner wusste, warum.
20:00
Auf dem Weg zum Gruppensieg stolperten die Italiener Anfang des Monats bei BATE Borisov. In Weißrussland kam die Truppe von Coach Massimiliano Allegri trotz früher Führung nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Weil Barcelona dagegen all seine Pflichtaufgaben in der Gruppe H meisterte, haben die Katalanen die deutlich bessere Ausgangsposition. Ein Punkt würde dem Titelverteidiger schon zu einer Vorentscheidung um den Gruppensieg reichen.
19:58
Eigentlich war es so zu erwarten: Schon vor dem direkten Duell am fünften Vorrundenspieltag haben sich der AC Milan und auch der FC Barcelona bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Unwichtig ist diese Partie dennoch keinesfalls, denn es geht ja immerhin noch um den Gruppensieg. Dieser ist gleichbedeutend mit dem wohl bedeutend angenehmeren Achtelfinal-Gegner und dem Heimrecht im Rückspiel.
19:51
Guten Abend und Herzlich Willkommen zum Spitzenspiel der Champions-League-Gruppe H. Im heimischen Giuseppe Meazza kämpft der italienische Meister AC Milan um 20:45 Uhr gegen den Titelverteidiger aus Barcelona um den Gruppensieg.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.