Champions League

14. Sep. 2011 - 20:45
Beendet
SL Benfica
1 : 1
Manchester United
1 : 1
24.
2011-09-14T19:09:31Z
42.
2011-09-14T19:27:17Z
39.
2011-09-14T19:24:48Z
61.
2011-09-14T20:04:03Z
70.
2011-09-14T20:12:39Z
27.
2011-09-14T19:12:39Z
65.
2011-09-14T20:07:47Z
56.
2011-09-14T19:59:01Z
75.
2011-09-14T20:17:25Z
90.
2011-09-14T20:33:59Z
68.
2011-09-14T20:11:37Z
69.
2011-09-14T20:11:54Z
77.
2011-09-14T20:20:34Z
1.
2011-09-14T18:45:55Z
45.
2011-09-14T19:31:59Z
46.
2011-09-14T19:47:59Z
90.
2011-09-14T20:35:24Z
Stadion
Estádio da Luz
Zuschauer
63.822
Schiedsrichter
Damir Skomina

Liveticker

90
22:37
Fazit:
Ein hoch unterhaltsames Spiel zwischen Benfica und Manchester United endet mit einem 1:1-Unentschieden. Ein ziemlich schmeichelhafter Punkt für die Truppe von Sir Alex Ferguson, die hier nur in den fünf Minuten vor und zehn Minuten nach der Pause die bessere Mannschaft war. Ansonsten spielten nur die Hausherren, deren größtes Problem die Chancenverwertung war. Es war ein tolles Spiel mit einer überragenden Kulisse. Das macht die Champions League so reizvoll. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
90
22:35
Spielende
90
22:35
Der neue Mann prüft Lindegaard auch gleich aus der Distanz, doch der Keeper fängt sicher ab. Danach ist Schluss. Benfica Lissabon und Manchester United trennen sich mit 1:1.
90
22:34
Der Mann des Spiels muss angeschlagen vom Feld. Für ihn kommt in den letzten Sekunden Bruno César.
90
22:33
Einwechslung bei SL Benfica: Bruno César
Bruno César
SL Benfica
90
22:33
Auswechslung bei SL Benfica: Nicolás Gaitán
Nicolás Gaitán
SL Benfica
90
22:32
Die reguläre Spielzeit ist um. Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
87
22:31
Nolito muss das 2:1 machen!! Aber was war DAS für ein unfassbares Solo! Links führt der Mann mit der Nummer 9 den Ball, spielt Jones aus, tunnelt Carrick, passt zu Cardozo in die Mitte und bekommt den Doppelpass zurück. Sechs Meter links vor Lindegaard taucht er völlig frei auf und schießt nur ans Außennetz! Da sieht man eben, dass er beim FC Barcelona ausgebildet wurde. Zum Zunge schnalzen.
85
22:28
Super Einsatz von Nani, der an der Seitenlinie den Ball gerade noch im Spiel hält und schließlich Jones auf die Reise schickt. Emerson hatte da augenscheinlich schon abgeschalten. Jones dringt in den Strafraum ein, kann aber nur einen Eckball herausholen. Da war viel mehr drin! Die Ecke bringt übrigens wieder nichts ein.
82
22:25
Schöne Kombination der Gäste. Giggs schickt Jones auf den rechten Flügel, welcher wiederum hoch an den langen Pfosten flankt. Dort steht Park, doch der Südkoreaner köpft nur Luisão an. Der folgende Eckball bleibt harmlos.
81
22:23
Die letzten zehn Minuten brechen an und weiterhin ist die Partie richtig offen. Benfica hätte den Sieg aufgrund der deutlichen Mehrzahl an Chancen verdient.
78
22:20
...zunächst wird der Wechsel vollzogen. Die Ecke bleibt aber ungefährlich.
77
22:20
Einwechslung bei Manchester United: Phil Jones
Phil Jones
Manchester United
77
22:20
Auswechslung bei Manchester United: Fabio
Fábio
Manchester United
77
22:20
Der wahre Spieler des Spiels, das ist heute Nicolás Gaitán! Wieder so ein klasse Schuss aus 22 Metern, doch erneut kann Lindegaard schön zur Ecke klären...
75
22:17
Das Estádio da Luz erhebt sich für Pablo Aimar, der heute vor allem in der ersten Hälfte für viel Wirbel gesorgt hat. Für ihn kommt nun der Serbe Nemanja Matić.
75
22:17
Einwechslung bei SL Benfica: Nemanja Matić
Nemanja Matić
SL Benfica
75
22:17
Auswechslung bei SL Benfica: Pablo Aimar
Pablo Aimar
SL Benfica
74
22:16
...ManUnited will den Konter starten, doch Rooney verliert den Ball an Gaitán. Der wieselflinke Angreifer zieht aus 25 Metern ab, doch Lindegaard ist unten und hält.
73
22:15
Eckball für die Hausherren...
70
22:12
Gelbe Karte für Nicolás Gaitán (SL Benfica)
Foul von Gaitán in der gegnerischen Hälfte. Die nächste Verwarnung in diesem Spiel.
Nicolás Gaitán
SL Benfica
69
22:12
Doppelwechsel bei den Gästen. Vor allem Nani bekommt keinen herzlichen Empfang, stammt er doch ursprünglich vom Stadtrivalen Sporting.
69
22:11
Einwechslung bei Manchester United: Nani
Nani
Manchester United
69
22:11
Auswechslung bei Manchester United: Luis Valencia
Antonio Valencia
Manchester United
68
22:11
Einwechslung bei Manchester United: Javier Hernández
Javier Hernández
Manchester United
68
22:11
Auswechslung bei Manchester United: Darren Fletcher
Darren Fletcher
Manchester United
68
22:11
Emerson! Links im Strafraum kommt der Verteidiger zum Schuss und setzt das Leder drei Meter rechts vorbei.
66
22:10
Nolito!! Super Konter der Portugiesen! Gaitán ist es wieder einmal, der rechts nicht zu stoppen ist. Evans wird wieder einmal stehen gelassen wie ein Statist, sodass Gaitán nach links passen kann. Dort steht Nolito, der aus 14 Metern direkt abzieht und Lindegaard zu einer Glanzparade zwingt. Super Reflex des Keepers!
65
22:07
Gelbe Karte für Michael Carrick (Manchester United)
Nach Giggs' Chance gab es Eckball, den die Hausherren für einen Konter nutzen wollten. Carrick unterbindet diese Möglichkeit regelwidrig und sieht Gelb.
Michael Carrick
Manchester United
64
22:07
Giiiggs!! Die Riesenchance zum 2:1 für Manchester! Ein wunderbares Solo vom Altstar am gegnerischen Strafraum. Plötzlich steht er links alleine vor Artur und scheitert an dessen Schienbein!
63
22:06
Glück für Benfica!! Park geht den linekn Flügel unwiderstehlich entlang und gibt flach in die Mitte. Der Ball kommt in den Rücken von Rooney, doch Emerson "klärt" genau auf dessen Füße. Selbst Rooney scheint davon viel zu überrascht zu sein und bringt nur einen Kullerschuss in die Arme von Artur zustande!
61
22:04
Gelbe Karte für Maxi Pereira (SL Benfica)
Pereira zieht Park an der Schulter zu Boden. Klare gelbe Karte.
Maxi Pereira
SL Benfica
61
22:03
...aber der bleibt harmlos. Keine Gefahr für die Hausherren.
60
22:02
Eckball für die Gäste...
59
22:02
Wieder führt ManUnited den Ball lange in den eigenen Reihen. Wirklich gefährlich wird es aber wie schon in der ersten Hälfte dadurch nicht. Luisão und Garay stehen da in der zentralen Defensive richtig sicher.
57
22:00
Großer Beifall für Nolito! Der Neuzugang vom FC Barcelona erzielte in seinen ersten fünf Einsätzen für Benfica jeweils ein Tor. Da ist man natürlich froh, dass so ein schussgewaltiger Stürmer aufs Feld kommt. Für ihn geht Ruben Amorim vom Feld.
56
21:59
Einwechslung bei SL Benfica: Nolito
Nolito
SL Benfica
56
21:58
Auswechslung bei SL Benfica: Ruben Amorim
Rúben Amorim
SL Benfica
56
21:58
Aimar!! Schöner Distanzschuss des Regisseurs der Hausherren! Aus 25 Metern zieht er einfach mal ab und schießt nur knapp links vorbei. Lindegaard wäre nicht mehr herangekommen.
55
21:58
Dass Maxi Pereira im Abseits steht, ist nach diesem Schuss fast Makulatur! Der Rechtsverteidiger wird in den Strafraum geschickt, zieht aus spitzem Winkel ab und trifft zuerst den linken und dann den rechten Pfosten, von wo der Ball wieder herausspringt. Es hätte ohnehin nicht gezählt, aber dieses Kuriosum war eine Meldung wert.
54
21:56
So langsam kann sich Benfica aber befreien. Endlich ist es ein Duell auf Augenhöhe. Dass Manchester aber so lange die Mannschaft sein würde, die hier kaum etwas zustande bringt, war vor dem Spiel überhaupt nicht zu erwarten.
51
21:53
Die Gäste kommen stark verändert aus der Kabine. Der Ausgleich hat dem Team von Sir Alex Ferguson deutlich Auftrieb gegeben. Benfica sieht sich starkem Druck gegenüber.
48
21:51
Wichtig von Artur! Rooney erobert den Ball weit in der gegnerischen Hälfte und spielt nach rechts in den Strafraum zu Valencia. Der Mittelfeldspieler gibt von der Grundlinie scharf in die Mitte, doch Artur fälscht den Ball mit seiner Hand noch so ab, dass Giggs hinter ihm nicht zum Abschluss kommen kann. Gut gemacht vom neuen Torwart der Portugiesen.
46
21:48
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:33
Halbzeitfazit:
Ein frustrierender Halbzeitstand für Benfica Lissabon. Eigentlich spielten hier nur die Hausherren, sie gingen hochverdient in Führung, hatten noch die Möglichkeiten zu erhöhen, doch kurz vor dem Gang in die Kabine traf Giggs mit der Erfahrung aus 130 CL-Spielen aus dem sprichwörtlichen Nichts. Alles bleibt also offen, doch eine Überraschung ist hier mehr als realistisch. Bisher war das ganz wenig von ManUnited. Bis gleich!
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
...kurz ausgeführt auf Valencia, der über rechts den Doppelpass mit Fabio sucht, welcher schließlich gegen Luisão zu Fall kommt. Das war gar nix und die Chance ist auch verflogen.
44
21:30
Und plötzlich sind die Devils da! Klasse Konter der Gäste! Rooney treibt das Leder nach vorne, findet mit seinem perfekten Seitenwechsel Giggs links im Strafraum. Der Torschütze zum Ausgleich gibt scharf in die Mitte, wo Emerson aber gerade noch vor dem einköpfbereiten Park zur Ecke klären kann...
42
21:27
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Ryan Giggs
Das ist Ryan Giggs! Dem ist es egal, ob Manchester hier eine grottenschlechte Halbzeit spielt. Da geht der Routinier einmal durchs Mittelfeld, keiner greift ihn an. Es folgt der Schuss aus 18 Metern und der schlägt genau rechts oben im Winkel ein! Keine Chance für Artur! Tolles Tor.
Ryan Giggs
Manchester United
39
21:24
Gelbe Karte für Pablo Aimar (SL Benfica)
...Rooney will kontern, doch Aimar stoppt ihn noch in der eigenen Häflte. Gelb wegen taktischen Fouls.
Pablo Aimar
SL Benfica
39
21:24
Und wieder Eckball für Benfica...
37
21:22
...kurz ausgeführt auf Aimar, der rechts die Grundlinie entlang geht und halbhoch in die Mitte geben will. Lindegaard fängt ab!
36
21:22
...Luisãoooo!! Am langen Pfosten zieht der Innenverteidiger volley ab, trifft dabei aber Smalling und holt eine weitere Ecke heraus...
35
21:21
Schlimmer Ballverlust vom so routinierten Ryan Giggs im Mittelfeld! Javi García nimmt den Ball mit, drei Kollegen sind mitgelaufen. Gaitán ist das Ziel seines Pass links im Strafraum, doch Valencia grätscht geistesgegenwärtig dazwischen und klärt zur Ecke...
34
21:19
Immer wieder sind die Gäste in der Defensive mächtig unorganisiert. Und so dürfen die Hausherren weiter schalten und walten, wie sie wollen. Alex Ferguson schwillt jetzt bereits die Halsschlagader. Das Kaugummikauen wird schneller.
31
21:17
Aimar führt den Ball im Mittelfeld, rechts steht Ruben Amorim völlig frei, doch der Mann mit der Nummer 10 versucht es vom rechten Strafraumeck selbst. Keine Gefahr für Lindegaards Kasten. Der Schuss geht gut drei Meter vorbei.
30
21:16
Eine Trotzreaktion von Manchester ist nicht zu erkennen. Benfica spielt einfach so weiter wie bisher und fährt damit richtig gut. Bis jetzt konnten die Red Devils noch keine einzige klare Chance verzeichnen.
27
21:12
Gelbe Karte für Wayne Rooney (Manchester United)
Wayne Rooney soll Artur den Ball aus der Hand geschlagen haben, nachdem dieser ihn schon in der Hand hatte. Das kann man auch anders sehen. Eigentlich war das Leder schon frei. Eine Fehlentscheidung.
Wayne Rooney
Manchester United
26
21:11
Das Estádio da Luz ist jetzt natürlich vollkommen in Ekstase. 60.000 Zuschauer brüllen ihr Team nach vorne. Und das zurecht: Ihr Team spielt bisher einen richtig guten Ball.
24
21:09
Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Óscar Cardozo
Benfica geht in Führung und das ist nach jetzigem Stand hochverdient! Gaitán spielt vom linken Flügel einen wunderschönen Außenristpass in die Mitte zu Cardozo, der Evans am Strafraum stehen lässt wie Falschgeld und ganz platziert halbhoch links zum 1:0 einnetzt! Keine Chance für Lindegaard.
Óscar Cardozo
SL Benfica
23
21:08
Manchester versucht über vermehrten Ballbesitz Ruhe ins eigene Spiel zu bekommen. Nach vorne ist das doch noch ganz schön dünn, was die Truppe von Sir Alex Ferguson zu bieten hat.
20
21:06
Cardozo mit der nächsten Chance! Aimar sucht den startenden Ruben Amorim mit einem Pass in die Spitze. Evans geht dazwischen und wehrt das Leder genau auf den Fuß von Cardozo ab. Aus 20 Metern zieht der Stürmer flach ab, doch Lindegaard ist unten und hält.
17
21:03
Gaitán!! Da sieht die unerfahrene Defensive der Red Devils zum ersten Mal richtig schlecht aus! Cardozo pflückt eine Flanke von rechts schön herunter und bedient Gaitán links im Strafraum. Aus 16 Metern zieht der sofort ab und schießt nur haarscharf rechts vorbei! Fabio und Smalling kamen da mal überhaupt nicht mit.
14
21:00
Die Hausherren verlagern das Spiel jetzt mehr und mehr in die Hälfte der Engländer. Die Folge sind Torschüsse, die immer gefährlicher werden. So wie jetzt: Gaitán fasst sich aus 25 Metern ein Herz, zielt aber gut einen Meter drüber!
11
20:57
Luisão ist bisher richtig aufmerksam und stoppt bereits zum wiederholten Male Pässe in die Tiefe von den Gästen. Gerade wollte Park auf Rooney spielen, doch der brasilianische Innenverteidiger lässt das nicht mit sich machen.
9
20:55
Valencia kommt rechts im Strafraum an den Ball, zieht sofort ab und verfehlt Arturs Kasten deutlich. Es war der erste Abschluss der Engländer.
8
20:53
...der Ball kommt an den kurzen Pfosten, doch dort kann der heute für De Gea spielende Lindegaard locker parieren.
7
20:52
Die Gäste bestimmen das Geschehen, doch wirklich Torgefahr können die Red Devils noch nicht wirklich kreieren. Benfica versucht es mit schnellen Gegenstößen und bekommt jetzt immerhin mal einen Eckball zugesprochen...
4
20:50
Noch war nicht viel los vor beiden Toren. Man kann es als das berühmte Abtasten bezeichnen, was die 22 Akteure hier zeigen. Valencia geht jetzt zwar mal mit einem kraftvollen Antritt den rechten Flügel entlang, doch Artur im Tor der Lissaboner kann seine Flanke entschärfen.
1
20:46
Auf geht's! Die Stimmung könnte nicht besser sein im ausverkauten Estádio da Luz. Die Hausherren spielen dabei in ihren rot-weißen Heimtrikots, ManUnited in den blau-schwarzen Auswärtsjerseys.
1
20:45
Spielbeginn
20:40
Vorhang auf für das Duell der Rekordmeister! Zeit für die Champions League-Hymne und die damit verbundene Gänsehaut.
20:17
Diese hochspannende Partie wird vom Slowenen Damir Skomina geleitet. Seine Assistenten heißen Primoz Arhar und Marko Stancin.
20:16
Eine Schwachstelle der Gäste könnte heute die Innenverteidigung sein. Dort fallen mit Nemanja Vidić und Rio Ferdinand die beiden etatmäßigen Akteure aus. Sie werden durch die relativ unerfahrenen Jonny Evans und Chris Smalling ersetzt. Im Angriff besitzen die Engländer aber mit Spielern wie Wayne Rooney, Ryan Giggs oder Luis Valencia die gewohnte Durchschlagskraft.
20:11
Doch wer soll ManUnited derzeit stoppen? Vier Spiele, zwölf Punkte, 18:3 Tore! Darunter ein unfassbarer 8:2-Erfolg gegen Arsenal London. Nur die Stadtrivalen von Manchester City können derzeit mit den Red Devils Schritt in der Liga halten.
20:10
Die Liste der namhaften Abgänge bei Benfica ist lang. Einen Komplettumbruch hat man beim 32-maligen portugiesischen Meister vollzogen. Spieler wie Fábio Coentrão, Nuno Gomes, Carlos Martins, Roberto oder Eduardo Salvio haben wie viele andere das Team verlassen. Neue Akteure wie Emerson, Ezequiel Garay, Weltmeister Joan Capdevila oder Axel Witsel sollen diese ungeheure Masse an Klassespielern ersetzen. In der Liga gelingt dies immerhin schon mal gut: 10 Punkte aus vier Spielen, allerdings wieder Platz zwei hinter Porto. Noch ist die Saison aber lang.
20:05
Allerdings möchte man auf der Insel nicht schon wieder der geknickte Zweitplatzierte sein. Dieses Jahr soll der Angriff auf den FC Barcelona erfolgen. Damit dies gelingt, griff man auch einmal tief in den Geldbeutel. Das Riesen-Torwarttalent De Gea wurde von Atlético Madrid losgeeist, Ashley Young wechselte von Aston Villa in den Old Trafford. Hoffnungsvolle Namen sind zudem Danny Welbeck, der von seiner Leihe aus Sunderland zurückkam und Phil Jones, den man vor der Saison von den Blackburn Rovers verpflichtete.
20:02
Was in Portugal der FC Porto war, war in England in gewisser Hinsicht Manchester United. Die Red Devils standen am Ende mit neun Punkten Vorsprung vor dem FC Chelsea und Manchester City und holten damit aus den letzten fünf Saisons vier Meisterschaften. Sir Alex Fergusons Philosophie wirkt also 25 Jahre nach seinem Amtsantritt noch immer.
19:59
In der Meisterschaft führte letztes Jahr in Portugal kein Weg am FC Porto vorbei. Mit unfassbaren 21 Punkten Rückstand landeten die Hauptstädter hinter dem Europa League-Sieger auf Platz zwei und mussten sich über die Qualifikation in die Gruppenphase spielen. Dort schaltete man zunächst Trabzonspor aus der Türkei und schließlich Twente Enschede aus den Niederlanden aus. Dass die Türken jetzt trotzdem in der Gruppenphase stehen, haben sie dem Manipulationsskandal rund um Fenerbahce zu verdanken.
19:57
International ging es für beide Vereine hoch hinaus. Doch während Manchester United erst im Finale der Champions League am übermächtigen FC Barcelona scheiterte, kam Benfica eine Etage tiefer - in der Europa League - zumindest bis ins Halbfinale. Dort unterlag man dem Ligakonkurrenten aus Braga. Dorthin kam man erst über Platz drei in der Königsklassengruppe mit Lyon, Schalke und Tel Aviv.
19:52
Einen schönen guten Abend! Im Estádio da Luz empfängt der größte Verein der Welt Benfica Lissabon den Vorjahresfinalisten Manchester United! Viel Vergnügen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.